Automated Knowledge Communication: Reasoning with Bots in MT and Automated Content Scoring

  • Presentation
  • Artificial Intelligence (AI) in Technical Communication
  • 10. November
  • 17:30 - 18:15 PM (CET)
  • Channel B
  • Dr. phil. Alexander Holste

    Dr. phil. Alexander Holste

    • Universität Duisburg-Essen

Content

Wie argumentieren maschinelle Wissensakteure in Mensch-Bot-Interaktion, wie übersetzen sie die Argumentation eines Ausgangs- in den Zieltext in MÜ und wie werten Maschinen die Argumentation in Texten bzw. Freitexteingaben humanoider Wissensakteure beim Automated Content Scoring aus? Antworten für die drei Themenfelder, die für Maschinen-Entwickler & Endnutzer relevant sind, überschneiden sich in erstaunlicher Weise.

Takeaways

Der Zuhörer lernt grundlegend, welche Prozesse bei maschineller Sprachverarbeitung in den drei Themenfeldern ablaufen und welche Alignment-Prozesse humanoide Wissensakteure vollziehen – mit besonderem Bezug zur Argumentation.

Speaker

Dr. phil. Alexander Holste

Dr. phil. Alexander Holste

  • Universität Duisburg-Essen
Biography

Alexander Holste (Uni Duisburg-Essen) berät, lehrt und forscht zu digitalem Schreiben:

- Habilitationsvorhaben und Lehre zu „Automatisierter Wissenskommunikation“

- Modulbetreuer „Wissenskommunikation im Netz“ (Learning Lab der UDE/Prof. Dr. Michael Kerres)

Weiteres: www.alexander-holste.de

 

Alexander Holste (ORCID 0000-0001-5908-1587) consults, teaches, and conducts research on digital writing in the discipline at the University of Duisburg-Essen (UDE). Further:

  • Habilitation project on the topic of "Automated Knowledge Communication".
  • Dissertation on writing processes in multimodal texts in project teams
  • Module supervisor "Knowledge Communication on the Net" (Learning Lab of the UDE/Prof. Michael Kerres)
  • Work for non-university organizations

www.alexander-holste.de