Dialogorientierte Evaluation des Skype Translators im Sprachenpaar Katalanisch-Deutsch

  • Fachvortrag
  • Virtuell, interaktiv und partizipativ – Evolution der Technischen Kommunikation
  • 07. Mai
  • 12:30 - 13:15 Uhr (MEZ)
  • Channel B | Online
  • beendet
  • Folien
  •  Felix Hoberg

    Felix Hoberg

    • Universität Lepizig

Inhalt

Vor wenigen Jahren hat Microsoft den Skype Translator in die bekannte Kommunikationssoftware integriert. Der Skype Translator bietet maschinelle Echtzeitübersetzung und -"verdolmetschung" bei Text-, Voice- und Video-Chats für mehr als 10 bzw. mehr als 50 verschiedene Sprachen. Der Vortrag präsentiert die Ergebnisse einer Usability-Studie zur Nutzung einer solchen Technologie unter Beteiligung ressourcenärmerer Sprachen wie des Katalanischen.

Was der Zuhörer lernt

Der Beitrag betrachtet den Mensch-Maschine-Dialog aus einer interaktiven Perspektive. Dem Zuhörer wird nahegebracht, wie und wo sich eine derartige Technologie sinnvoll einsetzen lässt.

Referent(in)

 Felix Hoberg

Felix Hoberg

  • Universität Lepizig
Biografie

Felix Hoberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am IALT der Universität Leipzig. In seiner Doktorarbeit untersucht er das hier vorgestellte Thema. Außerdem ist er ermächtigter freiberuflicher Übersetzer für Französisch und Spanisch.